Einmal online registrieren und schon kann es losgehen: Über den neuen europäischen Daten-Marktplatz Topio.market können Unternehmen sowohl ihre Geodaten zum Kauf anbieten als auch anderen Anbietern Daten abkaufen - und das fair, sicher und mit nur wenigen Klicks. Derzeit steht die Plattform in der Beta-Version zur Verfügung und kann mit einer einfachen Registrierung über die Website sofort getestet werden.

Wie werden auf Topio Geodaten gehandelt?

Egal, welche räumlichen Daten und in welchem Datei-Format sie verfügbar sind: Wer Geodaten verkaufen möchte, kann diese künftig einfach und schnell über Topio.market anbieten: Preis und Vertragsbedingungen werden direkt auf der Plattform festgelegt. Die angebotenen Daten können zusätzlich in Topio hochgeladen werden - dann übernimmt der Marktplatz auch gleich die Auslieferung der Ware. So können auch kleine Datenanbieter ganz leicht jene Interessenten erreichen, die genau ihre Daten suchen. Auf der anderen Seite können Interessenten die Plattform nach Daten-Angeboten durchsuchen, miteinander vergleichen, kaufen und sofort nutzen.

Zugang zu Marktplatz Topio

Sechs Schritte zum Online-Handel mit Geodaten

  1. Registrieren Sie sich hier.
  2. Geben Sie die Metadaten zu Ihren angebotenen Daten ein.
  3. Optional: Laden Sie die Daten, die Sie anbieten, gleich hoch.
  4. Wählen Sie Preismodell und Preis aus.
  5. Wählen Sie die Konditionen aus.
  6. Überprüfen und veröffentlichen Sie Ihr Angebot.

Sie möchten den neuen Marktplatz für Geodaten kennenlernen?

Wie unterstützt Sie der digitale Marktplatz für europäische Geodaten?

Sehen Sie im Video, wie Topio, der digitale Marktplatz, europäischen Unternehmen Geodaten zugänglich macht.

Betaphase angelaufen

Derzeit befindet sich der digitale Marktplatz Topio.market in der Beta-Phase. Interessierte Personen und Unternehmen können sich ganz einfach kostenlos registrieren. Sie sind eingeladen, über ein anonymes Formular Feedback an die Entwickler zu senden, Ideen und Verbesserungsvorschläge einzubringen.

In der ersten Jahreshälfte 2023 soll die Plattform offiziell online gehen. Im Gegensatz zu vielen anderen Handels-Plattformen fallen auf Topio.market weder für Verkäufer noch für Käufer zusätzliche Kosten an. Die Plattform wird sich künftig vor allem über zusätzliche Services finanzieren, wie zum Beispiel die Erstellung interaktiver WebGIS-Anwendungen, die Adressanreicherung oder die Integration von Geodaten in Jupyter Notebook. Durch diese Dienste können die erworbenen Geodaten direkt innerhalb des Topio.market-Marktplatzes verarbeitet werden.

Detaillierte Kaufdaten für Österreich am digitalen Marktplatz Topio

Beispiel für Angebote, die über Topio.market gehandelt werden: Kaufkraft-Daten für Österreich

Wer ist Zielgruppe von Topio.market?

Zielgruppe aufseiten der Anbieter sind Daten-Hersteller und Unternehmen mit datenbasierten Geschäftsmodellen (Data Driven Business), die wertvolle Daten generieren.

Aufseiten der Käufer gehören Unternehmen und Organisationen, die Daten rechtssicher einkaufen wollen, zur Zielgruppe, darunter Start-ups, KMU und Großunternehmen beispielsweise aus der IT und anderen Branchen sowie Organisationen der öffentlichen Verwaltung, Universitäten und Forschungseinrichtungen. Ihnen bietet Topio.market viele Vorteile

Interessierte Unternehmen erhalten auf Topio.market vorab Musterdaten und können somit noch vor der Kaufentscheidung beurteilen, ob die Daten ihre Anforderungen erfüllen. Kai Barenscher, Senior Manager bei WIGeoGIS

Auch wichtige Informationen wie zum Beispiel der Zeitpunkt der letzten Aktualisierung der Daten oder die genauen Vertragsbedingungen werden bereits vor dem Kauf offengelegt.

WIGeoGIS plant, Topio.market in Zukunft mit den eigenen Systemen zu verknüpfen. So sollen WIGeoGIS-Kunden künftig den Vorteil haben, dass ihre bei Topio.market gekauften Datensätze automatisch in ihrer WIGeoGIS-Software - wie beispielsweise WIGeoWeb, WIGeoStandort oder QGIS - integriert und angezeigt werden.

Sie möchten Geodaten anbieten oder kaufen? Testen Sie Topio.market!

Hochkarätiges Entwickler-Team

WIGeoGIS ist als einer der führenden Anbieter von Geomarketing und GIS-Software in Europa Teil der innovativen Entwickler-Gruppe hinter Topio.market. Die Plattform wurde von europäischen Unternehmen und Forschungspartnern im Rahmen des EU-Projekts Opertus mundi entwickelt (gefördert über Horizon 2020, No. 870228). Für die Projektleitung ist Athena Research Center zuständig. Die anderen Partner sind das AZO Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen, TU Delft, Fraunhofer IAIS, GET, Sinergise, CMG Legal und Roleplay.

Neuer Marktplatz für Geodaten: Jetzt Betaversion testen

Sie wollen mehr über Topio.market erfahren?

Ich informiere Sie gerne!

Kai BARENSCHER

Senior Manager kb@wigeogis.com
+43 1 7151987 31

* Pflichtfelder - Bitte lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen