Lotto Baden-Württemberg

Case Study Überblick

Kunde: Lotto Baden-Württemberg

Einsatzbereiche: Standortanalyse, Standortplanung, Vertriebsnetzplanung

Produkte: WIGeoStandort, Marktdaten, POI-Daten aus WIGeo StandortAtlas

Ziele: Digitalisierung & Effizienzsteigerung der Standort-/ Vertriebsplanung, ideale Anzahl & Verteilung von Lotto-Annahmestellen in Baden-Württemberg

Nutzung: 60 User & 30 aktive Anwender in Zentrale sowie in 7 Regionaldirektionen

"WIGeoStandort liefert uns ein umfassendes Bild unserer Annahmestellen und des Standort-Netzes insgesamt. Dies ist sehr hilfreich.“ Stefan Laderer, Zentrale Vertriebssteuerung, Lotto Baden-Württemberg

Die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg ist die Lotteriegesellschaft des Landes Baden-Württemberg. Im Auftrag des Landes führt Lotto Baden-Württemberg die staatlichen Lotterien sowie Wetten durch. Das Vertriebsnetz umfasst rund 3.150 Annahmestellen. Diese sind in sieben Regionaldirektionen strukturiert.

Digitalisierung und Modernisierung der Standortplanung

Digitalisierung, Effizienzsteigerung und der Wunsch das Netz der Annahmestellen auf der digitalen Landkarte zu sehen, waren ausschlaggebend für die Einführung des Online-Tools WIGeoStandort“, sagt Stefan Laderer. Er ist Mitarbeiter der Vertriebssteuerung in der Zentrale von Lotto Baden-Württemberg und betreute als Projektleiter die Einführung des Geo-Tools.

Zunächst waren mehrere Systeme im Rennen. „Die Entscheidung fiel auf WIGeoStandort, weil diese Software sehr flexibel auf unsere Bedürfnisse anpassbar ist. Wir konnten Standortfaktoren, Analysen und Reports eigenständig und individuell erarbeiten, Daten aus unserer internen Datenbank einbinden und diejenigen externen Daten ergänzen, die unserem Bedarf entsprechen“, so Laderer.

Alle Funktionen von WIGeoStandort gratis testen. Holen Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Testzugang!

Reibungslose Zusammenarbeit und professionelle Beratung

Das Projektteam bestand aus Vertriebsspezialisten von Lotto Baden-Württemberg und zwei Geomarketing-Experten der WIGeoGIS. „Die Zusammenarbeit lief reibungslos. Die zwei Kollegen der WIGeoGIS standen immer zur Verfügung. Kurze Wege. Schnelle Umsetzung. Sehr hilfreich war die Expertise von Herrn Urner. Er weiß, wie man mit Daten richtig umgeht, wie man diese ideal integriert und wie Daten und Analyseergebnisse zu interpretieren sind“, erinnert sich Laderer.


Geo-Tool sorgt für Aha-Erlebnisse

Als stellvertretender Projektleiter war auch Christoph Grüber Teil des Geo-Tool-Einführungsteams. Er ist Geschäftsführer der Regionaldirektion Nord-Ost. In seinem Gebiet sind acht Landkreise und knapp 500 Annahmestellen zu betreuen. Im Rahmen des Projektes kam er zum ersten Mal mit GIS und Geo-Tools in Berührung. Grüber sagt: „Bis zu diesem Zeitpunkt war ich der Meinung, aufgrund der Außendiensttätigkeit, mein Gebiet in und auswendig zu kennen. Es war überraschend zu sehen, wie die eigene Einschätzung teils von den Daten und Analyseergebnissen abwich. Ich hatte das ein oder andere Aha-Erlebnis. Die Software ist sehr hilfreich. WIGeoStandort nutze ich regelmäßig. Sei es, wenn die Neubesetzung einer Annahmestelle ansteht, für Jahresgespräche mit Mitarbeitern, für Potenzial- und Performance-Analysen einzelner Annahmestellen oder für Fragestellungen der Gebietsoptimierung und Gebietsentwicklung.“

Screenshot Standortanalyse-Tool und Marktdaten, POI aus WIGeo StandortAtlas

Daten für Standortanalysen - wie Einzelhandelsdichte, Einzelhandelsflächen, Frequenzbringer, Einwohnerdichte uvm. - liefert der WIGeoStandortAtlas von WIGeoGIS.

Netz der Annahmestellen ideal gestalten

Lotto Baden-Württemberg nutzt das Tool, um das Vertriebsnetz ideal zu gestalten. „Unser Ziel ist es, unseren Kanalisierungsauftrag optimal zu erfüllen und z.B. allen Kundinnen und Kunden Annahmestellen in erreichbarer Nähe zur Verfügung zu stellen. Die Dynamik des terrestrischen Einzelhandels erfordert eine kontinuierliche Standortüberprüfung, da es in jeder Region pro Monat Verschiebungen gibt: Es fallen Annahmestellen weg oder müssen neu besetzt werden, andere werden neu eröffnet. Im WebGIS lassen sich diese Veränderungen ideal abbilden und entsprechend gut können wir darauf reagieren“, erklärt der Mitarbeiter der zentralen Vertriebssteuerung, Laderer.


Schnelle Informationen zu Standorten

Auch Bärbel Rankl setzt das Tool sehr häufig ein. „Mit WIGeoStandort führe ich mindestens 100 Analysen pro Jahr zu bestehenden Standorten durch. Dazu kommen noch ad hoc-Analysen, mit denen ich das Potenzial von weiteren 20 bis 50 Standorten prüfe.“ Bärbel Rankl ist Geschäftsführerin der Regional-Direktion Süd-West. Sie sagt: „Durch die Analysen und Datenvisualisierung mit WIGeoStandort kann ich schneller und leichter Standortentscheidungen treffen. Das Tool bündelt Daten aus unterschiedlichen Quellen und setzt diese anschaulich in Bezug. Im WebGIS kann ich auch auf externe Daten zugreifen, wie Durchschnittsalter, Bevölkerungsdichte und Dichte des Handels im Einzugsgebiet der Annahmestellen. Das sind wichtige Parameter, um das Potenzial für einen Toto-Lotto-Standort bewerten zu können.“

Testen Sie WIGeoStandort, das Standortanalyse-Tool, GRATIS und unverbindlich! Test endet automatisch.

Gute Visualisierung der Daten bringt für Zeitersparnis bei Standortbewertungen

„Die Visualisierung der Daten in WIGeoStandort ist sehr praktisch. Ich kann aus der Ferne das Standortumfeld bewerten und schnell entscheiden, ob der Standort prinzipiell passt oder nicht. Dadurch weiß ich direkt, ob sich eine weitere Bearbeitung lohnt oder nicht, wenn Standorte für eine Annahmestellen-Lizenz anfragen. Das spart Zeit“, sagt Michael Layer, Geschäftsführer der Regionaldirektion Stuttgart.

Alle relevanten Daten für Standortanalyse in einem Tool

Neben der Visualisierung macht die Bündelung aller wichtigen Daten an einem Ort das Geo-Tool so wertvoll, findet Laderer. Der Mitarbeiter Vertriebssteuerung sagt: „In WIGeoStandort greifen wir auf sämtliche relevante Standortdaten zu und sehen zum Beispiel je Annahmestelle Wochenumsätze, unterschiedliche Spielaufträge, Umsatzentwicklung, Händler im Umfeld – wie Kioske, Lebensmittelläden, Tankstellen, Vertriebsketten, Sportstätten etc. Im WebGIS erfassen wir auch Ergebnisse von Testkäufen, mit denen die Einhaltung der Spieler- und Jugendschutzgesetze kontrolliert werden und können entsprechend handeln. WIGeoStandort liefert uns ein umfassendes Bild unserer Annahmestellen und des Standort-Netzes insgesamt. Dies ist sehr hilfreich.“


Bildnachweis, Impressionen Lotto Baden-Württemberg: Claus M. Morgenstern

Mehr zu Standortanalyse und weitere Case Studys

Strategische Händlernetzplanung bei hagebau

Strategische Händlernetzplanung – Beispiel hagebau

WIGeoStandort, das Geo- und Standortanalyse-Tool, unterstützt bei Immobilienbewertung, Standortentwicklung und Vertriebsgebietsoptimierung

Mehr erfahren
Standort von Tipster, WIGeoGIS-Kunde und Nutzer von WIGeoStandort

Standortanalyse beim Wettanbieter Tipster

Wettanbieter müssen sich bei Standorteröffnungen an strenge Abstandsregeln halten. Tipster gelingt das mit Standort-Reports aus WIGeoStandort.

Mehr erfahren
WebGIS für Standortanalyse

WIGeoStandort: WebGIS für Standortanalyse

Speziell für Ihre Standortanalyse – in drei Minuten zum Report. Im Browser.

Mehr erfahren
Storebox nutzt WIGeoStandort - Kundenbericht

Standortanalyse: Fallbeispiel Storebox

Rationale und faktenbasierte Standortentscheidungen: Storebox, dein Lager nebenan, setzt auf die Standortanalyse in WIGeoStandort.

Mehr erfahren

WIGeoStandort: Einfach Formular ausfüllen und gratis & unverbindlich testen!

  • Unverbindlicher, kostenloser Test für 30 Tage
  • Test endet automatisch ohne Kündigung
  • Ein Mitarbeiter erklärt Ihnen im kurzen Webinar das Tool*

Marc URNER

Key Account Manager mu@wigeogis.com
+49 89 321998 44

* Pflichtfelder - Bitte lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen

* Hinweis zum kostenfreien Testzugang: Es stehen Ihnen Standardregionen in Deutschland oder Österreich mit ausgewählten Daten zur Verfügung. In Deutschland sind es Stadtteile von München und Umland, in Österreich Stadtteile von Wien und Umland. Die Produkte der WIGeoGIS richten sich an Unternehmen, nicht an Privatpersonen. Benötigen Sie eine einmalige Analyse, stellen wir Ihnen gerne ein Angebot.