Rufen Sie uns an:

DE: +49 89 321998 0
AT: +43 1 7151987 0

Schreiben Sie uns Ihre Fragen oder Anforderungen.

Kontaktformular

Diese Fragen der Standortplanung beantwortet Scoring

  • Welche Standorte sind objektiv betrachtet erfolgreich?
  • Wie hoch sind Potenzial und Performance eines Standortes im Vergleich zu anderen Standorten?
  • Wird das Potenzial überall optimal ausgeschöpft?
  • In welchem Vertriebsgebiet wird das vorhandene Potenzial am besten ausgeschöpft?
  • Welche Standorte gilt es zu optimieren?
  • Welcher Standort bzw. welches Gebiet hat am meisten Kundenpotenzial für zukünftige Expansion?
  • Wie erfolgreich ist ein bestimmter Standort bzw. wird er voraussichtlich sein?
  • Wo müssen Filialverlagerungen erfolgen?

Per Scoringanalyse wird für jeden Standort ein Vergleichswert

Beim Scoring wird jedem Standort ein Score-Wert (Vergleichswert) zugeordnet. Dieser entsteht, indem sämtliche Standortfaktoren normiert und zum Score je Standort verschnitten werden. Daher sind Scoring-Modelle ideal geeignet, um Filial- oder Händlernetzen hinsichtlich tatsächlich bestehender Marktpotenziale zu bewerten. Auf einen Blick wird klar, wie hoch das Potenzial im Einzugsgebiet eines jeden Standortes ist.

Was sind Scoring-Analysen im Geomarketing?

Kurzdefinition

Das Scoring-Modell ist ein quantitatives Analyseverfahren, um mehrere, miteinander schwer vergleichbare Kennzahlen zu Standorten, Regionen oder Gebieten in Relation zu setzen. Ziel ist es, entscheidungsunterstützende Maßzahlen je Standort oder Gebiet abzuleiten. Als Ausgangspunkt für die Scoring-Analyse werden je nach Fragestellung diverse Potenzialkennzahlen wie Einwohner, Kaufkraft, zielgruppenspezifische Kennzahlen und negative Einwirkungen (z.B. Anzahl und Art der Mitbewerber) für die Einzugsgebiete von Standorten oder für die untersuchten Gebiete ermittelt. Zusätzlich kann diese Analyse mit internen Kennzahlen zur Performance des Standortes oder des Vertriebsgebietes angereichert werden (Kunden, Umsatz etc.). Sämtliche Kennzahlen werden mittels mathematisch-statistischer Berechnungen in einen Einzelscore-Wert überführt.


Da in der Realität nicht jeder Standortfaktor gleich zu bewerten ist, werden im Scoring die Score-Punkte der einzelnen Kennzahlen nach branchenspezifischen Abhängigkeiten gewichtet. Als Ergebnis werden alle gewichteten Score-Punkte aggregiert, so dass eine bewertende Maßzahl für jeden Standort bzw. für jedes Gebiet resultiert. Sind Performancekennzahlen verfügbar, werden die Ergebnisse des Scorings und die Performancekennzahlen gegenübergestellt und über alle Standorte ein Benchmark durchgeführt.

Scoring von Postleitzahlgebieten

Mittels Geomarketing-Analysen lassen sich Score-Werte nicht nur für Einzelhandelsstandorte, sondern auch für Postleitzahlengebiete, Vertriebsgebiete oder Regionen ermitteln.

Die sechs Schritte einer Scoring-Analyse

  1. Definition von individuellen Standortfaktoren
  2. Berechnung von Einzugsgebieten
  3. Statistik je Einzugsgebiet (Anzahl an Einwohnern, Haushalten, Alters- und Kaufkraftstruktur, Anzahl Kunden, Umsatz und ähnliches)
  4. Gewichtung und Scoring
  5. Ermittlung des individuellen Scoringwertes je Standort
  6. Klassifizierung

Basierend auf der so ermittelten Klassifizierung kann ein Einzelhandelsunternehmen die Entscheidung für oder gegen einen möglichen neuen Standort objektiv treffen. Wichtig bei der Wirtschaftlichkeitsbewertung ist, dass eine ausreichende Anzahl an bestehenden Standorten vorhanden sein muss. Es sollten mindestens 100 Standorte sein. Zudem müssen die entsprechenden Filialumsätze in einheitlichen Zeiträumen vorliegen.

Stärken des Scoring-Modells

  • Flexible Faktorenwahl und Gewichtung je nach Fragestellung
  • Transparente Entscheidungshilfe, da das Ziel (die Auswahl der Kennzahlen und die Gewichtung) konkretisiert und formuliert werden müssen
  • Reduzierung vieler Kennzahlen auf eine Maßzahl
  • Vollständig in ArcGIS unter Verwendung von WIGeoNetwork, WIGeoProfil und WIGeoReport automatisierbar

Ihr direkter Weg zu uns

Ja, ich habe Interesse am Scoring-Modell. Bitte senden Sie mir weitere Informationen zu.

* Pflichtfelder