Rufen Sie uns an:

DE: +49 89 321998 0
AT: +43 1 7151987 0

Schreiben Sie uns Ihre Fragen oder Anforderungen.

Kontaktformular

Knowledge Day 2018 in München - Geomarketing Fachtagung

Wann: Donnerstag, 7. Juni 2018
Start: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: Hotel Le Meridien, Bayerstraße 41, 80335 München (direkt am Hauptbahnhof)


Knowledge Day 2018 in München -  die Geomarketing Fachtagung

10:00 Begrüßung

10:20
Außendienst optimal organisieren mit QGIS und WebGIS-Software
Marc URNER | Alexander WÖLFEL (WIGeoGIS)

10:50
Sicherstellung der vertragsärztlichen Versorgung (in Bayern)
Prüfung der Versorgungsituation unter Zuhilfenahme von WebGIS
Thomas Havemann (Kassenärztliche Vereinigung Bayerns)

11:20 Pause

11:50
Wozu braucht man Content Management im Geomarketing?
Geoinformationen einfach im Unternehmen verbreiten - holen Sie GIS aus der Nische
Marius HERRMANN | Thorsten Lange (WIGeoGIS)

12:30 Gemeinsames Mittagessen

13:45
Wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) mit VISTAmap seine Mitglieder bei der Vertriebssteuerung mittels WebGIS unterstützt
Gemeinsame Nutzung von Absatzzahlen und Potenzialdaten bei getrennten Systemen
Standardisiertes Reporting, gemeinsame Entwicklung
Dr. Martina Janßen (VDMA)

14:15
Mit aktuellen Marktdaten - Zusammenhänge erkennen und Marktpotenziale erschließen
Fallbeispiele für den erfolgreichen Einsatz bei Marktanalyse, Filialnetzplanung und Vertriebscontrolling.
Simon LÜHR | Josef MAYER (WIGeoGIS)

14:45 Pause

15:15
Geomarketing in der Reisebranche – WIGeoStandort als „Luxus Marketing Cockpit“
Mehrwert und Nutzen von räumlicher Analyse bei Hapag Lloyd Kreuzfahrten
Sonja SENDZIK (Hapag-Lloyd Kreuzfahrten)

Anmeldung Knowledge Day München 2018

Ich nehme Ihre Anmeldung gerne entgegen. Die Anmeldung erfolgt verbindlich. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, wir ersuchen daher um rechtzeitige Anmeldung.

Jaqueline PURUCKER

Assistentin der Geschäftsleitung

jp@wigeogis.com

+49 89 321998 31

(warning)
(warning)

* Pflichtfelder - Bitte lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen

 

 

Rückblick auf den Knowledge Day 2017

Am 17. Mai 2017 lag der Fokus des Knowledge Day München auf einer nahtlosen Geomarketing-Prozesskette und WebGIS. Passend dazu präsentierten CLAAS und easy-Apotheke ihre webbasierten Lösungen. Fast 100 Teilnehmer aus dem Einzelhandel, Automobil-, Banken-, Versicherungs-, Pharma- und Industrie-Branche sowie Werbewirtschaft tauschten sich über Geomarketing in der Praxis aus. TomTom war wie in den vergangenen Jahren Hauptsponsor des Knowledge Day.

Wie GIS-fremde Mitarbeiter aus Vertriebs-, Expansions-, Marketing- und Controlling-Abteilungen geografische Analysen nutzen können

Integration und Analyse von Daten im WebGIS

Schwerpunkt der Vorträge war die nahtlose Geomarketing-Prozesskette per WebGIS. Aktuell müssen Unternehmen häufig auf unterschiedliche Systeme zurückgreifen, die oft umständlich miteinander verknüpft sind. Der Knowledge Day zeigte, wie eine nahtlose Prozesskette gelingt, damit auch GIS-fremde Mitarbeiter aus Vertriebs-, Expansions-, Marketing- und Controlling-Abteilungen geografische Analysen nutzen können.

easyApotheke setzt auf WIGeoStandort bei Standortbewertungen

Die easyApotheken sind der neue Stern am Apotheken-Himmel. In einem schwierigen Branchenumfeld werden regelmäßig neue Standorte in Deutschland eröffnet. Als Entscheidungsgrundlage nutzt easyApotheke Standortberichte, die mit WIGeoStandort erzeugt werden. Jens Berger stellte die Vorgehensweise vor.


easyApotheke setzt auf WIGeoStandort bei der Standortanalyse
Kassenärztliche Bundesvereinigung plant mittels GIS Ärztestandorte und Zulassungen.

Versorgungsforschung und ärztliche Bedarfsplanung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

Pascal Schöpe stellte vor, wie die Kassenärztliche Bundesvereinigung mittels GIS Zulassungen und damit Ärztestandorte gemäß der gesetzlichen Rahmenbedingungen und räumlicher Gegebenheiten plant und verteilt.

CLAAS nutzt WebGIS für Händlernetzplanung

Nato Klems präsentierte, wie und warum der Landmaschinenhersteller CLAAS ein WebGIS international einsetzt. CLAAS sieht sich mit heterogenen Märkten konfrontiert, die daher unterschiedlich bearbeitet werden müssen. Um in dieser Heterogenität Standards für Reportings und Vergleichbarkeit der Händler-Performance herzustellen, nutzt CLAAS weltweit WebGIS-Systeme der WIGeoGIS.

CLAAS nutzt WebGIS für Händlernetzplanung und Reporting

Dokumentation des WIGeoGIS Knowledge Day 2016 in München

In 5 Minuten zeigt das Video die Case Studies, Experten und WebGIS-Produktneuheiten des letzten Geomarketing-Fachtages im Jahr 2016.