Geokoordinaten sind Basis für Immobilienbewertung-Tool der vdpResearch

Case Study im Überblick

Kunde: vdpResearch

Einsatzbereich: Umwandlung von Adressen in Geokoordinaten zur Weiterverarbeitung in GIS

Produkt: Geocoder JoinAddress

Ziel: Exakte Koordinaten als Basis für objektive Immobilienbewertungen 

Nutzung: Geocoding von 600.000 – 700.000 Adressen pro Jahr

"Der JoinAddress Geocoder macht genau das, was er soll: Er wandelt schnell Adressen in Koordinaten um. Er bietet die hohe Qualität bei Geokoordinaten, die wie benötigen - und das zu einem niedrigen Preis."

Andreas Kunert, Director Research bei vdp Research

vdp Research ist spezialisiert auf die Analyse und Prognose regionaler Immobilienmärkte in Deutschland - sowohl im wohnwirtschaftlichen als auch im gewerblichen Bereich. Zwei von fünf Spitzenverbänden der Deutschen Kreditwirtschaft sind Gesellschafter des Unternehmens, nämlich der Verband deutscher Pfandbriefbanken e.v. (vdp) sowie der Bundesverband deutscher Volks- und Raiffeisenbanken e.V. (BVR). 

Die Analysen der vdpResearch sind datengetrieben und computerunterstützt. Sie dienen dazu, den Wert einer Immobilie objektiv und genau zu bemessen. „600 bis 700 Banken in Deutschland greifen auf unser System zu und nutzen die Immobilienbewertung der vdpResearch für ihre Finanzierungsentscheidungen“, sagt Andreas Kunert. Kunert ist Director Research bei vdpResearch und mit einem insgesamt vierköpfigen Team für den Geo-Part innerhalb der Immobilienbewertungen verantwortlich.

Exakte Geokoordinaten sind essentiell für verlässliche Immobilienbewertungen

Immobilienbewertung ist das Paradebeispiel für Geokodierung. Denn ohne Geokodierung von Adressen keine Geokoordinaten und ohne Geokoordinate keine zuverlässige Bewertung. Dabei ist es wichtig, dass die Koordinaten sehr exakt sind. An der Geokoordinate hängen viele Informationen, die den Wert der Immobilie (= Grundstückswert, Anm. der Redaktion) beeinflussen, und Banken helfen, das Risiko hinsichtlich der Finanzierung einer Immobilie verlässlich zu bewerten. Daher ist es essentiell, dass die Koordinate punktgenau verortet wird und nicht 30 Meter daneben liegt. Denken Sie nur an das Beispiel Hochwassergebiet. 30 Meter können hier einen großen Unterschied machen und beeinflussen das Risiko enorm“, erklärt Kunert. „Unsere Leistung ist, den Banken einen möglichst genauen Überblick über den Wert der Immobilie zu geben und damit einen präzisen Marktwert zur Verfügung zu stellen. Denn Preis ist nicht gleich Marktwert. Der Preis einer Immobilie, den ein Käufer bereit ist zu zahlen, kann sich vom Marktwert unterscheiden. Denn der Preis wird zum Beispiel vom Verhandlungsgeschick des Interessenten oder seiner persönlichen Beziehung zum Objekt beeinflusst. Banken brauchen aber den wahren Marktwert einer Immobilie, um das Risiko abschätzen und über deren Finanzierung entscheiden zu können.“

JoinAddress findet exakte Geokoordinaten für über 600.000 Immobilienbewertungen pro Jahr

vdpResearch stellt eine Software zur Verfügung, über welche deutsche Banken 600.000 bis 700.000 Immobilienbewertungen pro Jahr abrufen. Der Prozess ist für die Bankberater denkbar einfach: Der Banker gibt die Adresse der zu finanzierenden Immobilie in das Tool ein. In Sekundenschnelle wird die Adresse im Hintergrund über JoinAddress geokodiert, mit Informationen angereichert und im vdpResearch-Tool analysiert. Der Bankberater erhält die Analyseergebnisse und den Marktwert. „Wir geokodieren on the fly. Das heißt: In dem Moment, in dem die Adresse eingegeben wird, wird geokodiert. Auch die Anreicherung der Geokoordinate erfolgt sofort. Wir nutzen hauptsächlich den JoinAddress Server in Kombination mit der WIGeoGIS-Datenbank mit Geokoordinaten für Deutschland. Die Geocoder-Lösung ist bei uns aus Gründen des Datenschutzes inhouse installiert. Eine Geokodierung über Google oder andere Anbieter, deren Server in USA stehen, ist im Bankenumfeld nicht denkbar. Die Revisionsabteilungen würden das nicht zulassen", schildert 

Geokodierungsergebnis symbolisiert durch farbliche Punkte auf der Landkarte

JoinAddress Web verwandelt Adressen in Koordinaten, zeigt das Geokodierungsergebnis farblich gekennzeichnet auf der Karte an und ermöglicht es, Geokoordinaten bzw. Adressen direkt in der Karte aufzurufen und zu bearbeiten.
Bildhinweis: Bildmaterial freundlich zur Verfügung gestellt von vdp Research

Zu Adressen Geokoordinaten finden? Das geht mit dem Geocoder JoinAddress - einfach, schnell, kostengünstig.

Für Sonderprojekte JoinAddress Web im Einsatz

Während vdpResearch JoinAddress als Inhouse-Installation für den Regelbetrieb einsetzt, nutzen Kunert und Team JoinAddress per Webinterface bei Sonderprojekten - zum Beispiel, wenn für Portfolio-Analysen 300 Adressen geokodiert werden müssen. Das macht Kunert dann schon einmal selbst und direkt: "In der Web-Variante von JoinAddress ist ein schönes Feature, dass das Tool die Genauigkeit der ermittelten Geokoordinaten farblich gekennzeichnet darstellt. Ich sehe das Geokodierungsergebnis auf einen Blick und muss mich nicht erst durch unsägliche Listen wühlen. Stattdessen kann ich sofort diejenigen Adressen aufrufen, die offenbar lückenhaft erfasst oder falsch geschrieben wurden, und diese Fehler korrigieren."  

Bestes Preis-Leistungsverhältnis und angenehme Zusammenarbeit 

Bei der Entscheidung für eine Geokodierungslösung waren mehrere Anbieter im Rennen. "Wir haben uns für WIGeoGIS aus drei Gründen entschieden: Der JoinAddress Geocoder macht genau das, was er soll: Er wandelt schnell Adressen in Koordinaten um. Er bietet die hohe Qualität bei Geokoordinaten, die wir benötigen - und das zu einem niedrigen Preis. WIGeoGIS bot den niedrigsten Preis im Vergleich zu anderen Geocoding-Anbietern bei gleich hoher Qualität. Außerdem funktioniert die Zusammenarbeit mit WIGeoGIS reibungslos und ist äußerst angenehm. Das gilt sowohl für meine direkte Ansprechpartnerin, Frau Renate Dumberger, als auch im technischen Service. Wir sind rundum zufrieden. Auch unsere IT-Techniker, weil alles immer reibungslos klappt", so der Director Research von vdpResearch.

Vielleicht ist auch deswegen schon das nächste Projekt geplant, bei dem vdpResearch eine Komponente der WIGeoGIS im Einsatz haben wird. Um den Geokodierungsprozess für Anwender noch einfacher zu gestalten, soll in allen Produkten das Adresssuche-Tool QuickSearch vorgeschaltet werden.

Mehr Infos und Case Studies zu Geokoordinaten und Geocoding

Schauen Sie sich mehr Hintergrundinformationen, Produkte und Case Studies zum Thema "Geokoordinaten finden" und Geocoding an. Oder möchten Sie JoinAddress direkt gratis und unverbindlich testen? Das geht! Kostenlos für den Geocoder-Test registrieren und direkt 400 Adressen gratis geokodieren.

Geokodierung Software JoinAddress

Geocoder Software JoinAddress

Finden Sie zu Ihren weltweiten Adressen aus Excel oder Datenbanken exakte Koordinaten. JoinAddress ist smart, schnell und überzeugt durch ein top Preis-Leistungsverhältnis.

Mehr erfahren
Geocoding: Einsatz von Koordinaten im Unternehmen

Geocoding: Infos und Tipps zum Einsatz

Hier finden Sie Hintergrundinfos, Tipps und Einblicke, wie Unternehmen Koordinaten und Geokodierung für ihren Geschäftserfolg nutzen.

Mehr erfahren
Geokodierung im Risikomanagement

GIS-Technologie im Risikomanagement in der Münchener Rück

Für die Münchener Rück sind GIS-Anwendungen aus dem Risikomanagement nicht mehr wegzudenken.

Mehr erfahren

Geokodierung: Kostenloses Erstgespräch vereinbaren!

  • GRATIS Erstgespräch zur Geokodierung
  • Unverbindlich, ohne weitere Verpflichtungen
  • Per Telefon oder Video-Call

Möchten Sie Ihre Adressdaten geokodieren? Ich unterstütze Sie gerne. Kontaktieren Sie mich!

Renate DUMBERGER

Key Account Manager rd@wigeogis.com
+49 89 321998 41

* Pflichtfelder - Bitte lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen